Mit einem neu ent­wi­ckel­ten Repowering-Tool schafft der Ham­bur­ger Betriebs­füh­rer erst­ma­lig eine Trans­pa­renz über die Ren­ta­bi­li­tät von Repowering-Maßnahmen in der Pho­to­vol­ta­ik­bran­che. Mit dem Berech­nungs­tool behält green­tech die Wirt­schaft­lich­keit einer tech­ni­schen Anlagenopti- mierung während des gesamten Repowering-Prozesses im Blick.

Hamburg, 19.10.2016. green­tech bietet Betrei­bern von Solar­an­la­gen bereits seit einigen Jahren konkrete Repowering-Lösungen zur Opti­mie­rung von Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen an. Im Zuge einer Wei­ter­ent­wick­lung des green­tech Service-Portfolios, wurde nun ein Berech­nungs­tool ent­wi­ckelt, um den tech­ni­schen Prozess einer Anla­gen­op­ti­mie­rung kauf­män­nisch zu struk­tu­rie­ren und sys­te­ma­tisch zu beglei­ten. Der Ham­bur­ger Betriebs­füh­rer erzielt dadurch eine hohe Trans­pa­renz über die wirt­schaft­li­chen Poten­zia­le von Repowering-Maßnahmen und bietet Betrei­bern jeg­li­cher Anla­gen­grö­ßen belast­ba­re Kenn­zah­len für eine Reinves­ti­ti­ons­ent­schei­dung.

Bekannt ist, dass bei degra­die­ren­den Modulen, ver­al­te­ten Wech­sel­rich­tern oder auch Pla­nungs­feh­lern, Repowering-Maßnahmen in der Betriebs­pha­se von PV-Anlagen ein loh­nen­des Invest­ment dar­stel­len können. So erhalten die Betrei­ber von Bestands­an­la­gen die Chance, durch eine gezielte Anla­gen­op­ti­mie­rung ihre Rendite zu erhöhen. Um Betrei­bern eine belast­ba­re und ehrliche Grund­la­ge für eine solche Inves­ti­ti­ons­ent­schei­dung zu bieten, haben green­tech Inge­nieu­re ein spe­zia­li­sier­tes Repowering-Tool ent­wi­ckelt. Das green­tech Repowering-Tool liefert eine fun­dier­te Ren­ta­bi­li­täts­ana­ly­se und gibt noch vor der Pla­nungs­pha­se erste Auskunft über das Poten­zi­al von Opti­mie­rungs­maß­nah­men und damit auch über die reellen Chancen einer Reinves­ti­ti­on. Neben der tech­nisch ver­sier­ten Planung und Umset­zung von Repowering-Maßnahmen liefert green­tech Anla­gen­be­trei­bern damit erstmals eine belast­ba­re wirt­schaft­li­che Betrach­tung.
Das von green­tech ent­wi­ckel­te Repowering-Tool beglei­tet den struk­tu­rier­ten Prozess von der ersten Analyse, über die Detail­pla­nung bis hin zur Kon­trol­le des Inves­ti­ti­ons­er­folgs. Die fach­ge­rech­te tech­ni­sche Umset­zung gewähr­leis­tet green­tech mit einem erfah­re­nen Ingenieur-Team und mit pra­xis­er­prob­ten Qualitätsmanagement-Prozessen.

green­tech bietet inter­es­sier­ten Anla­gen­be­trei­bern und Inves­to­ren eine unab­hän­gi­ge Über­prü­fun­gen ihrer PV-Anlage, mit dem Ziel, das Ertrags­pro­fil auf poten­zi­el­le Min­der­leis­tun­gen zu unter­su­chen. Dabei handelt green­tech als dritte Partei unab­hän­gig von Her­stel­lern und Pla­nungs­un­ter­neh­men.
Infor­mie­ren Sie sich über einen unab­hän­gi­gen Ertrags-Check auf der green­tech Website:

https://greentech.energy/service-solutions/repowering-optimierung/

Über green­tech

green­tech ist ein Ham­bur­ger Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men, das sich auf die Betriebs­füh­rung von Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen spe­zia­li­siert hat. green­tech bietet mit einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Team von erfah­re­nen Experten ein Full-Service-Betriebsführungskonzept für PV-Anlagen aller Grö­ßen­klas­sen. Dies beinhal­tet die Ein­hal­tung aller Sicherheits-Standards, die Qua­li­täts­si­che­rung und Ertrags­ma­xi­mie­rung von PV-Projekten. green­tech arbeitet unab­hän­gig von Kom­po­nen­ten­her­stel­lern und Gene­ral­un­ter­neh­mern und vertritt somit aus­schließ­lich die Inter­es­sen der Anla­gen­be­sit­zer. Mit einem spe­zia­li­sier­ten Leis­tungs­an­ge­bot und einem aktu­el­len Port­fo­lio von mehr als 500 MWp zählt green­tech zu den größten unab­hän­gi­gen Betriebs­füh­rern weltweit. Zu dem wach­sen­den Kun­den­stamm von green­tech gehören sowohl private Anla­gen­be­sit­zer als auch Stadt­wer­ke, regio­na­le und inter­na­tio­na­le Ener­gie­ver­sor­ger, Ver­si­che­run­gen und Invest­ment­fonds.

green­tech bietet neben der tech­ni­schen und kauf­män­ni­schen Betriebs­füh­rung auch weitere Service-Leistungen rund um den Betrieb von PV-Anlagen. Bei­spiel­haft dafür steht die kauf­män­ni­sche oder tech­ni­sche Son­der­in­spek­ti­on. Im Inter­es­se des Kunden liefert dieser Service eine gewis­sen­haf­te und unab­hän­gi­ge Über­prü­fung sicherheits- und performance-relevanter Aspekte sowie einer strin­gen­ten Beglei­tung der Man­gel­be­sei­ti­gung. Darüber hinaus bietet green­tech seinen Kunden kom­pe­ten­te Beratung, z.B. im Bereich der Direkt­ver­mark­tung, Repowering und Sicher­heits­kon­zep­te. Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie unter: www.greentech.energy

Pres­se­kon­takt
Steffen Heber­lein
green­tech
Hop­fen­stra­ße 23
20359 Hamburg
Germany
+49 (40) 8060 6694 0
contact@greentech.energy