Hamburg, den 13. August 2013 – Die Ham­bur­ger Betei­li­gungs­ge­sell­schaft CEE und die eben­falls in Hamburg ansäs­si­ge green­tech GmbH & Cie. KG ver­tie­fen ihre Zusam­men­ar­beit durch eine jähr­li­che tech­ni­sche Son­der­in­spek­ti­on des CEE-Photovoltaik(PV)-Portfolios. CEE betreibt aktuell 19 Photovoltaik-Kraftwerke in Deutsch­land mit einer Gesamt­ka­pa­zi­tät von rund 185 MW. green­tech hat sich als Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men auf die Betriebs­füh­rung sowie die Qualitäts- und Ertrags­si­che­rung von Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen spe­zia­li­siert. Für das CEE-PV-Portfolio führt das Unter­neh­men jährlich einen erwei­ter­ten E-Check-PV durch. Dabei handelt es sich um eine nach VDE (Verband Deut­scher Elektroindustrie)-Norm durch­ge­führ­te Prüfung auf Anla­gen­si­cher­heit, Ertrags­si­cher­heit und Qua­li­täts­si­che­rung. Weitere Ser­vice­leis­tun­gen der green­tech umfassen ein autarkes Einstrahlungs-Monitoring und fort­lau­fen­des Ertrags-Controlling.

 

CEE über­nimmt bei seinem Kraft­werksport­fo­lio, das sich inklu­si­ve Wind­kraft und Biomasse derzeit auf rund 294 MW beläuft, stets die betrieb­li­che Geschäfts­füh­rung. Zustän­dig dafür ist die Tochter CEE Ope­ra­ti­ons GmbH (CEEO). „Die beste betrieb­li­che Geschäfts­füh­rung nutzt nichts, wenn die betref­fen­de Anlage nicht den zugrun­de­ge­leg­ten Performance-Erwartungen ent­spricht“, erklärt Detlef Schrei­ber, CEO von CEE. „Bei der tech­ni­schen Betriebs­füh­rung unserer Anlagen arbeiten wir daher mit lang­jäh­ri­gen, ver­trau­ens­wür­di­gen Partnern zusammen und setzen auch bei der Auswahl unserer unab­hän­gi­gen Prüfer auf Qualität. green­tech ent­spricht mit seiner aus­ge­wie­se­nen Exper­ti­se im PV-Bereich genau diesen Anfor­de­run­gen.“

 

green­tech konnte mit dem jüngsten Auftrag der CEE ihr aktu­el­les Service-Portfolio auf über 400 MWp und mehr als 100 Projekte steigern. Neben der kauf­män­ni­schen und tech­ni­schen Betriebs­füh­rung von PV-Parks hat sich die Qua­li­täts­prü­fung und Ertrags­ma­xi­mie­rung von Bestands­an­la­gen zu einem wich­ti­gen Bereich im Dienst­leis­tungs­port­fo­lio des Ham­bur­ger Unter­neh­mens ent­wi­ckelt. „Viele Betrei­ber sind über­rascht, welche Sicherheits- und Ertrags­ri­si­ken wir in Ihren PV-Kraftwerken auf­de­cken“, sagt Chris­ti­an Bertsch, Geschäfts­füh­rer der green­tech. „Durch unsere unab­hän­gi­ge Qua­li­täts­kon­trol­le redu­zie­ren wir Haf­tungs­ri­si­ken für unsere Kunden und sichern die lang­fris­ti­ge Ertrags­sta­bi­li­tät. Wir freuen uns, dass wir auch CEE bei der weiteren Opti­mie­rung Ihres PV-Portfolios unter­stüt­zen können.“

 

 

Über green­tech

green­tech ist ein Ham­bur­ger Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men, das sich auf Betriebs­füh­rung von Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen spe­zia­li­siert hat. Mit einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Team von Fach­leu­ten bietet das Unter­neh­men ein Full-Service-Betriebsführungskonzept für Anlagen aller Grö­ßen­klas­sen im Pho­to­vol­ta­ik­be­reich sowie Leis­tun­gen zur Qua­li­täts­si­che­rung und Ertrags­ma­xi­mie­rung von PV-Projekten. Mit dem aktu­el­len Auftrag der CEE erhöht green­tech ihr lau­fen­des Port­fo­lio auf über 400 MWp und mehr als 100 Projekte. Weitere Infor­ma­tio­nen rund um die Themen Pho­to­vol­ta­ik und Betriebs­füh­rung finden Sie unter www.greentech.energy.

 

 

Über CEE

CEE mit Sitz in Hamburg ist eine auf Erneu­er­ba­re Energien spe­zia­li­sier­te Betei­li­gungs­ge­sell­schaft mit einem ver­wal­te­ten Eigen­ka­pi­tal­vo­lu­men von rund 400 Mio. Euro. Es werden Eigenkapital-Investments in Ener­gie­er­zeu­gungs­pro­jek­te primär aus den Berei­chen Wind­ener­gie, Pho­to­vol­ta­ik, Biogas, Biomasse-Heizkraftwerke und ober­flä­chen­na­her Geo­ther­mie sowie in ent­spre­chen­de Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men getätigt. Mit der RWE Innogy besteht eine stra­te­gi­sche Koope­ra­ti­on im Bereich Tech­no­lo­gie­be­tei­li­gun­gen in junge Unter­neh­men. Gesell­schaf­ter der CEE sind wenige, in Deutsch­land ansäs­si­ge, insti­tu­tio­nel­le Inves­to­ren und Family Offices, die lang­fris­ti­ges Inter­es­se am Markt für Erneu­er­ba­re Energien haben. CEE wird von der zur Bankhaus Lampe KG gehö­ren­den Lampe Cor­po­ra­te Finance GmbH geführt, die über mehr als zehn Jahre Erfah­rung in der Finan­zie­rung Erneu­er­ba­rer Energien verfügt.

Weitere Infor­ma­tio­nen unter: www.cee-holding.de

 

Pres­se­kon­takt:

Chris­ti­na Siebels

HOSCHKE & CON­SOR­TEN Public Rela­ti­ons GmbH

Tel: +49 (0)40 3690 50-58

E-Mail: c.siebels@hoschke.de