Hamburg, den 13. August 2013 – Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE und die ebenfalls in Hamburg ansässige greentech GmbH & Cie. KG vertiefen ihre Zusammenarbeit durch eine jährliche technische Sonderinspektion des CEE-Photovoltaik(PV)-Portfolios. CEE betreibt aktuell 19 Photovoltaik-Kraftwerke in Deutschland mit einer Gesamtkapazität von rund 185 MW. greentech hat sich als Dienstleistungsunternehmen auf die Betriebsführung sowie die Qualitäts- und Ertragssicherung von Photovoltaikanlagen spezialisiert. Für das CEE-PV-Portfolio führt das Unternehmen jährlich einen erweiterten E-Check-PV durch. Dabei handelt es sich um eine nach VDE (Verband Deutscher Elektroindustrie)-Norm durchgeführte Prüfung auf Anlagensicherheit, Ertragssicherheit und Qualitätssicherung. Weitere Serviceleistungen der greentech umfassen ein autarkes Einstrahlungs-Monitoring und fortlaufendes Ertrags-Controlling.

 

CEE übernimmt bei seinem Kraftwerksportfolio, das sich inklusive Windkraft und Biomasse derzeit auf rund 294 MW beläuft, stets die betriebliche Geschäftsführung. Zuständig dafür ist die Tochter CEE Operations GmbH (CEEO). „Die beste betriebliche Geschäftsführung nutzt nichts, wenn die betreffende Anlage nicht den zugrundegelegten Performance-Erwartungen entspricht“, erklärt Detlef Schreiber, CEO von CEE. „Bei der technischen Betriebsführung unserer Anlagen arbeiten wir daher mit langjährigen, vertrauenswürdigen Partnern zusammen und setzen auch bei der Auswahl unserer unabhängigen Prüfer auf Qualität. greentech entspricht mit seiner ausgewiesenen Expertise im PV-Bereich genau diesen Anforderungen.“

 

greentech konnte mit dem jüngsten Auftrag der CEE ihr aktuelles Service-Portfolio auf über 400 MWp und mehr als 100 Projekte steigern. Neben der kaufmännischen und technischen Betriebsführung von PV-Parks hat sich die Qualitätsprüfung und Ertragsmaximierung von Bestandsanlagen zu einem wichtigen Bereich im Dienstleistungsportfolio des Hamburger Unternehmens entwickelt. „Viele Betreiber sind überrascht, welche Sicherheits- und Ertragsrisiken wir in Ihren PV-Kraftwerken aufdecken“, sagt Christian Bertsch, Geschäftsführer der greentech. „Durch unsere unabhängige Qualitätskontrolle reduzieren wir Haftungsrisiken für unsere Kunden und sichern die langfristige Ertragsstabilität. Wir freuen uns, dass wir auch CEE bei der weiteren Optimierung Ihres PV-Portfolios unterstützen können.“

 

 

Über greentech

greentech ist ein Hamburger Dienstleistungsunternehmen, das sich auf Betriebsführung von Photovoltaikanlagen spezialisiert hat. Mit einem interdisziplinären Team von Fachleuten bietet das Unternehmen ein Full-Service-Betriebsführungskonzept für Anlagen aller Größenklassen im Photovoltaikbereich sowie Leistungen zur Qualitätssicherung und Ertragsmaximierung von PV-Projekten. Mit dem aktuellen Auftrag der CEE erhöht greentech ihr laufendes Portfolio auf über 400 MWp und mehr als 100 Projekte. Weitere Informationen rund um die Themen Photovoltaik und Betriebsführung finden Sie unter www.greentech.energy.

 

 

Über CEE

CEE mit Sitz in Hamburg ist eine auf Erneuerbare Energien spezialisierte Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapitalvolumen von rund 400 Mio. Euro. Es werden Eigenkapital-Investments in Energieerzeugungsprojekte primär aus den Bereichen Windenergie, Photovoltaik, Biogas, Biomasse-Heizkraftwerke und oberflächennaher Geothermie sowie in entsprechende Technologieunternehmen getätigt. Mit der RWE Innogy besteht eine strategische Kooperation im Bereich Technologiebeteiligungen in junge Unternehmen. Gesellschafter der CEE sind wenige, in Deutschland ansässige, institutionelle Investoren und Family Offices, die langfristiges Interesse am Markt für Erneuerbare Energien haben. CEE wird von der zur Bankhaus Lampe KG gehörenden Lampe Corporate Finance GmbH geführt, die über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Finanzierung Erneuerbarer Energien verfügt.

Weitere Informationen unter: www.cee-holding.de

 

Pressekontakt:

Christina Siebels

HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH

Tel: +49 (0)40 3690 50-58

E-Mail: c.siebels@hoschke.de