Auf der dies­jäh­ri­gen Kon­fe­renz der Inter­so­lar Europe spricht green­tech im Rahmen des The­men­blocks „PV Power Plants: Asset Manage­ment” am Dienstag, den 21. Juni im ICM München über die unab­hän­gi­ge Über­prü­fung von Solar­parks mit dem Schwer­punkt Bench­mar­king.

München, 17.06.2016. Eine pro­fes­sio­nel­le Betriebs­füh­rung bedarf sowohl einer fun­dier­ten tech­ni­schen als auch kauf­män­ni­schen Betrach­tung der Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen. Das tech­ni­sche Poten­ti­al ein­zel­ner Maß­nah­men sollte immer auch gegen die öko­no­mi­sche Sinn­haf­tig­keit abge­wo­gen werden, denn: die Senkung der Betriebs- und Neben­kos­ten zahlt sich lang­fris­tig aus. Jedoch bleiben Kosten, Leis­tun­gen und Verträge für Anla­gen­be­trei­ber und Inves­to­ren häufig in einer „Blackbox“ ver­bor­gen. green­tech wird als unab­hän­gi­ger Anbieter für PV-Betriebsführung über die Erfah­run­gen aus kauf­män­ni­schen Über­prü­fun­gen von Solar­parks berich­ten und die Frage nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis der Betriebs­füh­rung anhand realer Benchmarking-Analysen beant­wor­ten.

Im Ein­zel­nen wird Ingo Rehmann, Gründer und Geschäfts­füh­rer der green­tech GmbH & Cie. KG, im Rahmen des The­men­blocks „PV Power Plants: Asset Manage­ment” am Dienstag, den 21. Juni im ICM München die fol­gen­den Aspekte erläu­tern und dis­ku­tie­ren:

  • Wach­sen­de Bedeu­tung der Betriebs­pha­se von PV-Anlagen und Her­aus­for­de­run­gen für Eigen­tü­mer und Betrei­ber
  • Vorgehen und Umfang einer unab­hän­gi­gen Über­prü­fung von PV-Anlagen und Dienst­leis­tern
  • Bench­mar­king und Über­prü­fung von PV-Anlagen

 

Der Vortrag wird für die Kon­fe­renz­teil­neh­mer auch im Nachgang zum Download zur Ver­fü­gung gestellt. All­ge­mei­ne Infor­ma­tio­nen zum Thema Asset Manage­ment von PV-Anlagen hat green­tech auf der Unternehmens-Homepage aktuell bereit­ge­stellt: http://www.greentech-management.com

Anmel­dung zur Inter­so­lar Europe Con­fe­rence

Unter fol­gen­dem Link können Sie Inter­so­lar Kon­fe­renz­ti­ckets erwerben und sich für die Teil­nah­me regis­trie­ren: https://www.messe-ticket.de/INTERSOLAR/ISE2016/Shop

 

Über green­tech

green­tech ist ein Ham­bur­ger Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men, das sich auf die Betriebs­füh­rung von Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen spe­zia­li­siert hat. green­tech bietet mit einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Team von erfah­re­nen Experten ein Full-Service-Betriebsführungskonzept für PV-Anlagen aller Grö­ßen­klas­sen. Dies beinhal­tet die Ein­hal­tung aller Sicherheits-Standards, die Qua­li­täts­si­che­rung und Ertrags­ma­xi­mie­rung von PV-Projekten. green­tech arbeitet unab­hän­gig von Kom­po­nen­ten­her­stel­lern und Gene­ral­un­ter­neh­mern und vertritt somit aus­schließ­lich die Inter­es­sen der Anla­gen­be­sit­zer. Mit einem spe­zia­li­sier­ten Leis­tungs­an­ge­bot und einem aktu­el­len Port­fo­lio von mehr als 500 MWp zählt green­tech zu den größten unab­hän­gi­gen Betriebs­füh­rern weltweit. Zu dem wach­sen­den Kun­den­stamm von green­tech gehören sowohl private Anla­gen­be­sit­zer als auch Stadt­wer­ke, regio­na­le und inter­na­tio­na­le Ener­gie­ver­sor­ger, Ver­si­che­run­gen und Invest­ment­fonds.

green­tech bietet neben der tech­ni­schen und kauf­män­ni­schen Betriebs­füh­rung auch weitere Service-Leistungen rund um den Betrieb von PV-Anlagen. Bei­spiel­haft dafür steht die kauf­män­ni­sche oder tech­ni­sche Son­der­in­spek­ti­on. Im Inter­es­se des Kunden liefert dieser Service eine gewis­sen­haf­te und unab­hän­gi­ge Über­prü­fung sicherheits- und performance-relevanter Aspekte sowie einer strin­gen­ten Beglei­tung der Man­gel­be­sei­ti­gung. Darüber hinaus bietet green­tech seinen Kunden kom­pe­ten­te Beratung, z.B. im Bereich der Direkt­ver­mark­tung, Repowering und Sicher­heits­kon­zep­te. Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie unter: www.greentech.energy

Pres­se­kon­takt
Steffen Heber­lein
green­tech
Hop­fen­stra­ße 23
20359 Hamburg
Germany
+49 (40) 8060 6694 0
contact@greentech.energy