JOB-PORTAL
JOB-PORTAL
    Portale del lavoro
    Vacatureportaal
    Portal del empleo
    Portal pracy

PPAs sichern Finanzierung von zwei neu errichteten Solarparks: LichtBlick bezieht jährlich 16 GWh Solarstrom von greentech

Okt 10, 2023

Hamburg, 28.09.23 – Die beiden Hamburger Unternehmen LichtBlick und greentech bauen ihre Kooperation zur Umsetzung der Energiewende weiter aus. Nachdem der integrierte Energieversorger für den Bau der ersten eigenen Freiflächen-Photovoltaikanlage in Calbe die greentech Gruppe als Generalunternehmerin beauftragte, hat sich LichtBlick mit einem langfristigen Stromliefervertrag rund 16 GWh Solarstrom jährlich aus zwei Neubauprojekten von greentech in Bayern gesichert. Damit lassen sich jährlich rund 7.000 Haushalte versorgen.  

Bereits zum Ende des vergangenen Jahres haben beide Unternehmen mehrere Direktlieferverträge (Power Purchase Agreements – PPAs) abgeschlossen, die den Ökostromanbieter für mehr als fünf Jahre exklusiv mit Solarstrom aus den greentech Projekten „Untersiemau“ und „Großheirath“ in Bayern versorgen. Die PV-Anlagen gehen zeitnah in Betrieb.

„Direktlieferverträge sind ein Schlüssel für die Grünstromversorgung von Haushalten und Unternehmen und zeigen, dass Solarstrom marktfähig ist“, freut sich Dr. Enno Wolf, Geschäftsführer Green Energy Markets bei LichtBlick. LichtBlick hat in den letzten Jahren zahlreiche PPAs mit Wind- und Solarparkbetreibern abgeschlossen.

„Mit LichtBlick als Hamburger Unternehmen haben wir einen starken und verlässlichen Partner für die Abnahme unseres Solarstroms gewinnen können. Der Abschluss dieser PPAs und die Inbetriebnahme der Parks sind weitere Meilensteine in der konsequenten Umsetzung unserer klaren Wachstumsstrategie als vollintegrierter Entwickler und Betreiber von PV-Anlagen und als Asset Manager für institutionelle Investoren“, erklärt Felix von Buchwaldt, Managing Partner bei greentech. Allein in Deutschland verfügt greentech über eine eigene Projektpipeline von PV-Freiflächenanlagen mit einer Kapazität von mehr als 3 GW, die seit diesem Jahr sukzessive umgesetzt wird.

Pressekontakt

Lena Konopko
Corporate Communications
Warburgstraße 50
20354 Hamburg

E-Mail: presse@greentech.energy
Telefon: +49 160 22 11 258

Für Presseanfragen jeder Art sowie Statement- und Interviewanfragen stehen wir gern zur Verfügung. 

Kontakt

Auf der Suche nach einem erfahrenen PV-Spezialisten?

Das könnte Sie auch interessieren

greentech Italy eröffnet Country Office in Rom

greentech Italy eröffnet Country Office in Rom

Rom, 17.11.2023 – Vor etwa eineinhalb Jahren ist greentech mit der Projektentwicklung in den italienischen Markt eingetreten. Aus strategischen und personellen Gründen wurde nun ein Büro in Rom eröffnet. „Hier in der Hauptstadt sind wir nah dran an Behörden,...

mehr lesen