Das Seminar „Kaufmännische Betriebsführung von Solarparks“ am 30. Januar 2013 im Haus der Technik in Essen vermittelt die wesentlichen Elemente (z.B. Reporting, Controlling, Vertragsmanagement usw.) der kaufmännischen Betriebsführung von Photovoltaik Parks und vertieft diese anhand von realen Beispielen.

Die kaufmännische Betriebsführung (KBF) bildet die Schnittstelle zwischen den Besitzerinnen und Besitzern einer Photovoltaik Anlage und allen weiteren relevanten Projektteilnehmern, wie z.B. Banken, Versicherungen, technische Betriebsführung und Behörden. In dieser zentralen Rolle ist die sorgfältige KBF ein wichtiger Faktor für den erfolgreichen Betrieb eines Solarstromparks.

Ziel ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern fundierte und aktuelle Kenntnisse der Methoden der kaufmännischen Betriebsführung von Solarstromanlagen zu an die Hand zu geben und diese in Frage- und Diskussionsrunden zu vertiefen. Anmeldungen und das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-344 (Frau Wiese), Fax 0201/1803-346 oder im Internet unter www.hdt-essen.de

 

Weitere Informationen rund um die Themen Photovoltaik und Betriebsführung finden Sie unter www.greentech.energy.